Presse

Datum:  23.02.2013
   
Zeitung/Medium:  Ostsee-Zeitung Wismar
   
Titel:  Musikalisches Karussell
   
Artikel:  Musikalisches Karussell Kinder können acht Instrumente ausprobieren. Wismar/Grevesmühlen (OZ) - Das Instrumentenkarussell an der Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Nach einem Jahr, in denen die Kinder acht verschiedene Instrumente ausprobieren konnten, fand die Abschlussveranstaltung in Grevesmühlen statt. Einige Kinder zeigten, was sie in dieser Zeit bereits gelernt haben. Viel Applaus bekamen die „Kleinen Orffels“, der Kinderchor unter der Leitung von Gesangslehrerin Relia Paul. Sie war es auch, die den anwesenden Eltern verdeutlichte, wie wichtig Musik ist und welche Möglichkeiten es an der Kreismusikschule gibt, um ein Instrument zu erlernen. „Altersgrenzen gibt es dabei nicht“, betonte sie und wies auf das Instrumentenkarussell für Erwachsene hin, das es bereits seit über einem Jahr gibt. Alle Teilnehmer des Kinder-Instrumentenkarussells freuten sich über eine Urkunde. Einige von ihnen haben durch diesen Kurs „ihr“ Instrument gefunden und lernen nun Querflöte, Gitarre, Keyboard und Cello. Auch im kommenden Schuljahr wird es wieder ein Instrumentenkarussell in Grevesmühlen und Schönberg geben. Mitmachen können Kinder ab sechs Jahren, die Interesse haben, verschiedene Instrumente auszuprobieren. Eltern können ab sofort einen formlosen Antrag an die Kreismusikschule, Rehnaer Str. 51, in 23936 Grevesmühlen schicken oder per Mail an kms-nwm@t-online.de.