Presse

Datum:  09.02.2012
   
Zeitung/Medium:  Ostsee-Zeitung Grevesmühlen
   
Titel:  Musikschule hat noch freie Plätze
   
Artikel:  Musikschule hat noch freie Plätze Nordwestmecklenburg (OZ) - Es muss nicht weit gefahren werden, um ein Instrument zu erlernen. Die Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg bietet derzeit Unterricht in 30 Orten im Landkreis an. Neben den Hauptstandorten wie Grevesmühlen und Schönberg können Kinder, Jugendliche und Erwachsene auch ein Instrument in kleineren Orten wie Dassow, Klütz und Schlagsdorf erlernen. Das Lieblingsinstrument der Schüler, so die Kreismusikschule, ist nach wie vor das Klavier, gefolgt von Gitarre, Keyboard und Schlagzeug. Wer sich kurz entschlossen musikalisch betätigen möchte, hat noch Gelegenheit dazu. In der Außenstelle Rehna gibt es zurzeit beispielsweise noch freie Plätze im Fach Gitarre. Außerdem gibt es noch einige freie Plätze für Blockflöte in Herrnburg und Schönberg sowie für Trompete, Posaune und Tenorhorn in Grevesmühlen und Schönberg. Nähere Informationen erteilt die Kreismusikschule unter Telefon 038 81/71 96 88. Interessenten können ihre Anmeldung an die Kreismusikschule, Rehnaer Straße 51 in 23936 Grevesmühlen schickenoder sich per E-Mail melden: kms-nwm@t-online.de.